KolpingNews

24.07.2018 07:00 von Karin Griese

Datenschutzerklärung

1.Datenschutzerklärung

 

Weiterlesen …

17.06.2016 15:58 von Karin Griese

Kolping App

Die Kolping App ist da

Weiterlesen …

Kolpingfamilie Dülmen > Startseite

Nächste Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Termine für die Senioren

Wir treffen uns am 6. Dezember um 15 Uhr am Koppel Steen zum Kaffeetrinken. Anmeldungen bitte bis zum 28. November 2018 bei Erika Kluge Tel. 02594/1702 oder Karin Griese Tel. 02594/81918.

Zur Karthaus geht es am Mittwoch 13. Februar 2019, treffen ist um 15 Uhr zum Kaffee mit anschließender Führung durch die Werkstätten. Anmeldungen bis zum 5. Februar 2019 bei Erika Kluge 02594/1702 oder Karin Griese 02594/81918.

Am Dienstag 9. April 2019 treffen wir uns um 9 Uhr zum Frühstück am Kloster Gerleve, Anmeldungen bis zum 1. April 2019 bei Erika Kluge 02594/1702 oder Karin Griese 02594/81918.

Wir fahren vom 12. - 16. Juni 2019 ins Elass, geschlafen wird im Hotel Klosterbräustuben oder gleichwertig in Zell am Harmersbach. Die Fahrt führt uns nach Strasbourg, über die Elsässische Weinstrasse, zum Odilienkloster, Dambach la Ville, Colmar und Riquewihr und auf dem Rückweg besuchen wir noch das Spielcasino in Baden-Baden. Anmeldungen bis zum 28. November 2018 bei Erika Kluge Tel. 02594/1702 oder Karin Griese Tel. 02594/81918

Kolpingpräses und Pfarrer em. Bernhard Miczynski verstorben

Unser ehemaliger Kolpingpräses und Pfarrer em. Bernhard Miczynski ist am 7. Oktober 2018 im Alter von 74 Jahren verstorben. Bernhard Miczynski war von 1985 - 1987 Präses der Kolpingsfamilie Dülmen und gleichzeitig Seelsorger in Hl. Kreuz. Beim 125jährigen Jubiläum unserer Kolpingsfamilie war er nicht nur Präses, sondern auch ein engagierter und toller Seelsorger für uns. Bis heute galt sein Interesse weiterhin der Kolpingsfamilie Dülmen und den Mitgliedern. Zu einigen hielt er regelmäßige Kontakte und war auch bei unserem 150jährigen Jubiläum 2010 unter uns.

"Nicht trauern wollen wir, dass wir ihn verloren haben, sondern dankbar sein, dass wir ihn gehabt haben, ja auch jetzt noch besitzen, denn wer in Gott stirbt, der bleibt in der Familie".

so der Text in der Anzeige der Familie

Wir gedenken seiner

Thron 2018

Wir präsentieren den neuen Thron der Kolpingsfamilie Dülmen: Mundschenkpaar Beate Töns-Lenfert und Martin Töns, Königin Monika Sietmann, König Christian Reckmann, Ehrenpaar Brigitte Reckmann und Reinold Sietmann. Nach dem 120 Schuss Kleinkaliber und 84 scharfen Schüssen konnte Christian Reckmann den Holzvogel erlegen. Wir gratulieren und freuen uns auf eine milde Regentschaft.

Organspende

An einem Infoabend zum Thema Organspende sprachen Marcus Nagel (Nierentansplantiert) und Claudia Krogul (Lungentansplantiert) aus Nordkirchen  nach der Einleitung von Ria Dennig über ihre eigene Geschichte und informierten ausführlich mit Zahlen und Fakten über das Thema Organspende. Rechtliche Hintergründe und medizinische Voraussetzungen kamen hierbei nicht zu kurz. Weitere Informationen über das Thema gibt es beim Netzwerk Organspende NRW, Tel. 02302/421520, Email info@netzwerk-organspende-nrw.de

 

Generalversammlung

Am Freitag fand unsere alljähliche Generalversammlung statt.

weitere Bilder in der Bildergalerie

Sauberes Dülmen

Bei der Aktion " Sauberes Dülmen " waren neben vielen anderen Gruppen auch einige Kolpinger dabei um in dem eingeteilten Bezirk im Dernekamp den sorglos weggeworfenen Müll aufzusammeln. Trotz Reinigung des Bezirks war sogar noch Zeit um die Fläche rund um das Kolpinghaus zu reinigen.

Waldfrieden

Am 7. März trafen sich einige Senioren zum Frühstück im Waldfrieden.

Weitere Bilder in der Bildergalerie

Kolpingbildungsstätte Coesfeld

Am Samstag, den 24.2.2018 trafen sich einige Mitglieder unserer Kolpingsfamilie in der Kolpingbildungsstätte Coesfeld: Thema des Tages: Junge Menschen für unsere Kolpingsfamilie begeistern und die Jugendarbeit in den Vordergrund stellen. Alle waren mit sehr großem Engagement dabei. Ideen sprudelten nur so. Ziele wurden festgelegt und werden nun in Angriff genommen. Nach dem Workshop, der von 2 Referenten des Bildungsreferates geleitet wurde, hatte sich die Gruppe einen geselligen Abend mehr als verdient.

weitere Bilder in der Bildergalerie

Eisstockschiesstunier

Das Eisstockschiesstunier der Kolpingsfamilie Dülmen war ein voller Erfolg! Mehr als 10 Teams stellten sich vor den Augen der vielen Zuschauer  der Herausforderung. Die in der Vorrunde ausgeschiedenen Teams wärmten sich im oder am Glühwein-Stand wieder auf. Im Halbfinale verlor das Team Wolfgang der Theaterabteilung gegen das Team Ameland mit 8:10 während die Gossenköniginnen gegen das Flötenteam mit 9:11 verlor. Beim Kampf um Platz 3 gewannen die Gossenköniginnen mit 12:6 gegen das Team der Theaterabteilung. Im Finale gewann das Flötenteam gegen das Team Ameland mit 11:7. Alles in allem ein rundum gelungenes Tunier für das wir uns herzlich beim Orga-Team und allen Beteiligten bedanken möchten.

Weitere Bilder in der Bildergalerie

Der Schandfleck ist weg.....

Die durch die Grafitti Schmierereien verursachtete Wand im Hof des Kolpinghauses ist Geschichte. Die Wand wurde durch die Künstler von 2LeftHands nun im Auftrag der Kolpingsfamilie Dülmen und mit Absprache der Stadt Dülmen und dem Wirt Michael Brandes mit einem Wandbild verschönert. Das Bild zeigt verschiedene Gebäude Dülmens sowie die Wildpferde. Die VR-Bank Westmünsterland war so nett uns mit einer Spende zu unterstützen. Die Bilder zeigen einen Teil des Werdegangs.

weitere Bilder in der Bildergalerie

Willkommen bei der Kolpingfamilie Dülmen

Guten Tag zusammen,

ab heute gibt es die Internetseite der Kolpingsfamilie Dülmen neu.

Wir, die Verantwortlichen, werden versuchen, möglichst alle aktuellen Informationen und Termine hier darzustellen. Gleichzeitig möchten wir auch den Blick auf das Vergangene richten und in Wort und Bild darüber berichten.

Allerdings haben wir bei der Erstellung auch die Erfahrung gemacht, dass es noch einige Zeit braucht, bis wir da sind, wo wir hinkommen wollen und auch die Erwartungen an uns erfüllen können.

Deshalb bitten wir um Verständnis und auch ein wenig Geduld, denn wir versuchen, alles in unserer verfügbaren Freizeit zu erstellen, zu gestalten und zu veröffentlichen.  

Weiterlesen …

Der neue Vorstand   Bild: Raimund Menninghaus